Ayurvedische Kalari-Massage


 

ca. 90 Minuten / 85 €

 

(10er Karte 750 €)

 

-> Jetzt TERMIN VEREINBAREN.


WOHER


Diese Massage stammt aus Südwest-Indien (Kerala).

Ayurveda  bedeutet „Wissen vom Leben“ und ist eine traditionelle indische Heilkunst.

Nadis sind demnach alle Energiebahnen des Körpers durch die Bewegung fließt. Dazu gehören im grobstofflichen Bereich Blut- und Lymphgefäße, Nervenbahnen, Muskelfasern, aber auch der komplette Verdauungskanal. Im Feinstofflichen sind dies fließende oder auch gestaute Emotionen und Gefühle. Grob- und feinstoffliche Bewegungsflüsse stehen miteinander in Wechselwirkung und so ist es für die Heilung wichtig, immer beide Ebenen zu harmonisieren.

Marmapunkte sind Vitalpunkte und wichtige Kreuz- bzw. Konzentrationspunkte von Nadis, an denen sich verschiedene Gewebe und Strukturen treffen. In ihnen wird Energie gebündelt, konzentriert und wieder verteilt. So ist im Grobstofflichen auch jedes Gelenk ein Marmapunkt und gerade dort der freie Energiefluss häufig blockiert. Im Feinstofflichen ist jedes Chakra (Energiezentrum) ein Marmapunkt.

WIE

Die Kalari-Massage ist eine Ganzkörper-Massage inkl. Kopf, bei der durch Dehnungen und dynamisches Ausstreichen der Nadis und Marmapunkte sich diese wieder öffnen und somit der Bewegungsfluss im Bereich Körper, Geist und Seele dauerhaft verbessert wird.

Bei der Massage wird das ayurvedische schwarze Sesamöl verwendet. Es wird nach der klassischen ayurvedischen Literatur aufbereitet und in einem schonenden Kochprozess von mindestens 72 Stunden ständig gerührt, wobei nach Jahrtausende alten überlieferten Rezepturen zu genau festgelegten Zeitpunkten Kräutermischungen hinzugesetzt werden. Die Fettmoleküle zerkochen während des Vorgangs, so dass das Öl durch seine Feinheit bis in die tiefsten Gewebeschichten, sogar bis zum Knochen, eindringen und seine heilende Wirkung entfalten kann. Der in Europa angebaute weiße Sesam unterscheidet sich genetisch vom Sesam indicum nigrum. Weißes Sesamöl wird kaltgepresst und durchdringt nur die ersten Hautschichten. Nach der ayurvedischen Lehre ist schwarzer Sesam eine wertvolle Unterstützung während des Wachstums, in Belastungsphasen sowie bei den Wechseljahren von Frau und Mann. Seine antioxidativen Eigenschaften unterstützen den Aufbau des Immunsystems. Das Öl schützt und regeneriert die Haut, wirkt leicht erwärmend und eignet sich hervorragend zur allgemeinen Gesundheitsvorsorge.

Der Intimbereich bleibt während der ganzen Massage bedeckt.

WOFÜR

Das ayurvedische Sesamöl transportiert also heilende Kräuter bis in die tiefsten Zellstrukturen, so dass sowohl körperliche Schmerzen als auch alte abgespeicherte Emotionen und Traumatas transformiert und gelöst werden können. Heilung kann im Zellbewusstsein aktiviert werden. Die dabei fließende kosmische Energie bringt gestaute Energien aller Art (z. B. Ängste) - durch die Schwingungserhöhung bis in die Zelle - in Bewegung und die ursprüngliche göttliche Ordnung kann sich wieder einstellen. Auf körperlicher Ebene kann die Zelle sich von Giften und Altlasten befreien. Diese können über den Fettstoffwechsel und Verdauungstrakt ausgeschieden werden.
Der Behandelte soll das Öl spätestens wenn er wieder zu Hause ist ganz bewusst und gründlich abduschen, um sowohl die energetischen als auch die grobstofflichen Schlackestoffe und Altlasten zu entsorgen und in den nächsten Tagen viel Quellwasser trinken.
Der Behandelte fühlt sich wieder leichter, beweglicher, lebendiger und im Einklang mit sich selbst.

Die Massage eignet sich ideal zur heilsamen Unterstützung bei

  • akuten und chronischen Bewegungsapparatschmerzen, Kopfschmerzen bzw. Migräne, Wirbelsäulen-und Bandscheibenproblemen, Stoffwechselstörungen und Magen-Darm-Erkrankungen
  • tiefsitzenden Ängsten und Blockaden im psychischen Bereich
  • Depression und Burn-out
  • Lebenskrisen aller Art
  • und vor allem um tiefe Selbstliebe, Geborgenheit und Nähe sowie Vertrauen in die eigene Lebenskraft zu erfahren

 

-> Jetzt TERMIN VEREINBAREN.